Herbert Santer zum Präsidenten gewählt

Die internationalen Langlaufgroßveranstaltungen in Toblach, allen voran die Tour de Ski und der Weltcup, werden zukünftig vom neu gegründeten Verein ASV Sport OK Toblach organisiert. Dem OK steht Herber Santer vor, der diese Woche einstimmig zum Präsidenten gewählt wurde.

Vizepräsident ist Hanspeter Fuchs, in den Vorstand zogen außerdem Nathalie Santer, Gerti Taschler, Hannes Fuchs, Martin Rienzner, Matteo Andronico, Peter Paul Lanz und Johanna Furtschegger ein. 

Im Jänner 2017 zuerst die Tour de Ski, dann der Weltcup

Am Freitag, 6. Jänner 2017 gastiert die Tour de Ski zum achten Mal in Folge in der Toblacher Nordic Arena. Auf dem Programm stehen ein 5-km-Rennen der Damen sowie ein 10-km-Rennen der Herren. 

Nur eine Woche später kehrt der Skilanglauf-Weltcup ins Hochpustertal zurück. Am Samstag, 14. und Sonntag, 15. Jänner finden in Toblach ein Sprintrennen und der Teamsprint statt.

Die Vorbereitungen für diese Großveranstaltungen laufen schon seit Wochen auf Hochtouren.